Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Neue Mohammed - Karikaturen 2013

  1. #1
    Moderator Avatar von Constantin Crusher
    Registriert seit
    09.04.2010
    Ort
    Universum
    Beiträge
    1.082
    Blog-Einträge
    242
    Mentioned
    35 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 15285

    Neue Mohammed - Karikaturen 2013

    Hallo ihr Lieben,

    Es gibt mal wieder neue Mohammed Karrikaturen.
    Das französische Satire Magazin Charlie Hebdo veröffentlichte heute eine Sonderausgabe, mit dem Titel "Scharia Hebdo".

    Die französische Satirezeitung „Charlie Hebdo“, die mit provokanten Mohammed-Karikaturen immer wieder für Aufregung sorgte, hat ein Comic-Heft über das Leben des Propheten veröffentlicht. Der Comic-Band mit dem Titel „Das Leben Mohammeds“ kam am Mittwoch in die Kioske.
    Das Heft ist nach Darstellung der Macher weder Karikatur noch Satire, sondern ein auf einer genauen Quellenlage basierender minutiöser Bericht. "Charlie Hebdo"-Chef Charb sagte der Nachrichtenagentur AFP, es handle sich um eine „vom Islam autorisierte Biografie, da sie von Muslimen redigiert wurde.“
    Zuletzt hatte „Charlie Hebdo“ im September mit der Veröffentlichung teils derber Mohammed-Karikaturen wütende Reaktionen von Muslimen provoziert, die Abbildungen des Religionsgründers ablehnen. Gedruckt wurden die Karikaturen, als es in zahlreichen muslimischen Ländern blutige Proteste gegen den in den USA produzierten Islam-kritischen Film „Die Unschuld der Muslime“ gab. Aus Angst vor gewaltsamen Protesten auch gegen die Charlie Hebdo-Karikaturen verstärkte die Regierung in Paris Sicherheitsvorkehrungen für französische Einrichtungen in muslimischen Staaten.
    Quelle

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	eae02a9512e12977d701d2aa60c8d2e3da347648.jpg 
Hits:	34 
Größe:	38,0 KB 
ID:	1840
    Quelle

    Wie denkt ihr darüber?
    Wird es in der islamischen Welt wieder zu Protesten kommen?

    Eure Meinung ist gefragt.

    Liebe Grüße

    Constantin Crusher


    Ich war mal so frech und hab unser Video auf YouTube dazu eingebunden!
    Lg Jayrock!!
    Geändert von Jayrock (03.01.2013 um 02:20 Uhr) Grund: Video eingefügt!
    „Ich bin gekommen um Sie an etwas zu erinnern... Etwas das Sie früher wussten.“
    (Inception)

    http://constantin-crusher.blogspot.com/

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von m.A.o
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    49°52'43.98" N - 8°38'38.84" O
    Beiträge
    1.658
    Mentioned
    15 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 11862
    sicherlich wird es da wieder extrem-gläubige geben
    Zitat Zitat von dradio.de - Nachrichten
    Französisches Satire-Blatt veröffentlicht Mohammed-Karikaturen

    Das französische Satire-Magazin "Charlie Hebdo" hat ein Sonderheft mit Mohammed-Karikaturen herausgegeben. Auf 64 Seiten wird das Leben des islamischen Propheten in einem Comic geschildert. Streng gläubige Muslime empfinden dies als anstößig. Bereits im letzten Jahr hatte es in zahlreichen Ländern Proteste gegeben, weil das Magazin Zeichnungen mit dem Propheten veröffentlicht hatte. Zwei algerische Organisationen hatten die Satire-Zeitschrift daraufhin wegen Anstachelung zum religiösen Hass verklagt.
    aber wie es aus einem anderen, etwas detaillierterem bericht darüber gemeldet wird, waren bei der erstellung auch moslemische journalisten als berater vorhanden.

    einfach mal hier nachhören
    [MP3]http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2013/01/02/dlf_20130102_1324_cceffa59.mp3[/MP3]

    sicherlich ein wenig vergleichbar mit der übersetzung der bibel (NT) in das wienerische "Jesus und seine Hawara"
    dialekt http://bar.wikipedia.org/wiki/Da_Jesus_und_seine_Hawara
    deutsch http://de.wikipedia.org/wiki/Da_Jesus_und_seine_Hawara
    und vorgelesen

    lg mike
    um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
    um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.


  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Jayrock
    Registriert seit
    07.11.2010
    Ort
    Hungen / Hessen
    Beiträge
    377
    Mentioned
    12 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 2070

    Idee AW: Neue Mohammed-Karikaturen 2013

    Hab mal unser Video auf YouTube oben mit eingebunden.
    Sry @Constantin Crusher, musste dafür deinen Beitrag fix editieren!

    Lg Jayrock
    .:9/11 war der Startschuss. Hat man den Knall gehört hat, war es zu spät:.
    Scheuklappentheorie: Scheuklappen ermöglichen beim Regieren eine gezielte Peitschenhilfe auf eine Person, ohne dass nicht betroffenen Personen die Peitsche sehen und ggf. darauf reagieren. Zudem sollen Scheuklappen verhindern, dass schreckhafte Personen von der Seite oder von hinten abgelenkt werden. Zudem werden die Augen der Personen von Scheuklappen vor der Peitschenschnur geschützt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.163
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    72 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 214610
    In eurem Video sprecht ihr davon, ob es nicht besser wäre, Frieden mit der arabisch-islamischen Welt zu schließen? (anstatt Karikaturen gegen ihre Religion zu veröffentlichen)
    Meines Erachtens ist das die "falsche" Frage. Denn das klingt beinahe so, als gäbe es nur Karikaturen, die sich gegen die arabisch-islamistische Religion richten. Es gibt jedoch nicht nur den Spott gegen diese Religion, sondern ebenso gegen andere Religionen, auch gegen das Christentum.

    Interessant finde ich, was die EU-Kommission öffentlich zu solchen Verspottungen äußert - hier ein Auszug eines Berichtes dazu:


    Die EU-Kommission ist ganz sicher nicht für die Kritik von Religionen zuständig. Aber sie hat sich vor wenigen Tagen zu Wort gemeldet und sich dagegen ausgesprochen, dass ein Künstler, der Christen beleidigt hat, dafür bestraft wird.

    Der Pole Adam Darski ist Musiker. Und er beleidigt seit 2007 immer wieder Christen und nennt die Kirche eine »mörderische Sekte«. Dafür sollte er jetzt in Polen nach dem dort geltenden Recht bestraft werden. Die für Religionsfragen und Strafrecht ganz sicher nicht zuständige EU-Kommission hat nun öffentlich geäußert, eine mögliche Verurteilung des Musikers durch die polnische Justiz widerspreche den europäischen Werten. Das Recht auf freie Meinungsäußerung beschütze nicht nur Gedanken, die gern gehört würden, sondern auch solche, die »beleidigen, schockieren oder verstören«. Wer Christen beleidige und das als Kunst betrachte, der dürfe das. Solches Verhalten müsse hingenommen werden. Es geht hier nicht darum, ob man nun Christen beleidigen darf oder nicht. Sondern schauen wir uns einmal an, wie sich die EU äußert, wenn die Beleidigten nicht Christen, sondern Anhänger nicht-europäischer Religionen sind.

    Auszug ENDE
    Quelle vom Auszug

    Das heißt im Umkehrschluss, dass man jegliche Beleidigung von Religionen heutzutage hinnehmen sollte. Eine Entwicklung, die ich persönlich nicht für gut und richtig halte. Es zeigt jedoch, wie Unmoral und Respektlosigkeit in unserer Gesellschaft sich immer tiefgreifender entwickeln und diese Entwicklung von Seiten der Regierung sogar gefördert werden und somit erwünscht sind.

    Imgrundegenommen geht es doch letzten Endes nicht nur um die Karikaturen, sondern um jegliche Art von Beleidigung gegen andere Religionen. Man kann ja nicht nur in Form von Karikaturen bestimmte Religionsgruppen und deren Gläubige beleidigen. Das geht auch in Form von Zitaten, wie z.B. das Zitat eines Users hier lautet:

    Ich habe nichts gegen Gott ! Aber seine Fan Clubs kotzen mich an !
    Ich selbst bin z.B. keine Christin, finde solche Äußerungen deshalb jedoch nicht mindernd abscheulich. Man könnte dies natürlich auch mit einer Karikatur ausdrücken, die sähe dann vermutlich so aus:

    Ironie An:
    Ein Lucky schaut ganz verdattert, weil 10 Christen um ihn herum stehen und sie sich alle übergeben müssen. Das Ausgebrochene wird auf Luckys Haar gespuckt, auf seine Kleidung, auf seine Augen usw. Und in einer Sprechblase über Luckys Kopf steht:Ich habe nichts gegen Gott ! Aber seine Fan Clubs kotzen mich an !
    Oder habe ich gerade das Zitat/die Karikatur missverstanden?
    Ironie Aus

    LG
    zottel

    PS: Ansonsten fand ich übrigens das Werbevideo für dieses Forum, was ihr auf Youtube eingestellt habt, rein visuell und auch vom Sprecher her recht gelungen.
    Geändert von zottel (03.01.2013 um 09:21 Uhr)
    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Jayrock
    Registriert seit
    07.11.2010
    Ort
    Hungen / Hessen
    Beiträge
    377
    Mentioned
    12 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 2070

    Frage


    Zitat Zitat von zottel Beitrag anzeigen
    In eurem Video sprecht ihr davon, ob es nicht besser wäre, Frieden mit der arabisch-islamischen Welt zu schließen? (anstatt Karikaturen gegen ihre Religion zu veröffentlichen)
    Meines Erachtens ist das die "falsche" Frage. Denn das klingt beinahe so, als gäbe es nur Karikaturen, die sich gegen die arabisch-islamistische Religion richten. Es gibt jedoch nicht nur den Spott gegen diese Religion, sondern ebenso gegen andere Religionen, auch gegen das Christentum.

    Interessant finde ich, was die EU-Kommission öffentlich zu solchen Verspottungen äußert - hier ein Auszug eines Berichtes dazu:


    Die EU-Kommission ist ganz sicher nicht für die Kritik von Religionen zuständig. Aber sie hat sich vor wenigen Tagen zu Wort gemeldet und sich dagegen ausgesprochen, dass ein Künstler, der Christen beleidigt hat, dafür bestraft wird.

    Der Pole Adam Darski ist Musiker. Und er beleidigt seit 2007 immer wieder Christen und nennt die Kirche eine »mörderische Sekte«. Dafür sollte er jetzt in Polen nach dem dort geltenden Recht bestraft werden. Die für Religionsfragen und Strafrecht ganz sicher nicht zuständige EU-Kommission hat nun öffentlich geäußert, eine mögliche Verurteilung des Musikers durch die polnische Justiz widerspreche den europäischen Werten. Das Recht auf freie Meinungsäußerung beschütze nicht nur Gedanken, die gern gehört würden, sondern auch solche, die »beleidigen, schockieren oder verstören«. Wer Christen beleidige und das als Kunst betrachte, der dürfe das. Solches Verhalten müsse hingenommen werden. Es geht hier nicht darum, ob man nun Christen beleidigen darf oder nicht. Sondern schauen wir uns einmal an, wie sich die EU äußert, wenn die Beleidigten nicht Christen, sondern Anhänger nicht-europäischer Religionen sind.

    Auszug ENDE
    Quelle vom Auszug

    Das heißt im Umkehrschluss, dass man jegliche Beleidigung von Religionen heutzutage hinnehmen sollte. Eine Entwicklung, die ich persönlich nicht für gut und richtig halte. Es zeigt jedoch, wie Unmoral und Respektlosigkeit in unserer Gesellschaft sich immer tiefgreifender entwickeln und diese Entwicklung von Seiten der Regierung sogar gefördert werden und somit erwünscht sind.

    Imgrundegenommen geht es doch letzten Endes nicht nur um die Karikaturen, sondern um jegliche Art von Beleidigung gegen andere Religionen. Man kann ja nicht nur in Form von Karikaturen bestimmte Religionsgruppen und deren Gläubige beleidigen. Das geht auch in Form von Zitaten, wie z.B. das Zitat eines Users hier lautet:



    Ich selbst bin z.B. keine Christin, finde solche Äußerungen deshalb jedoch nicht mindernd abscheulich. Man könnte dies natürlich auch mit einer Karikatur ausdrücken, die sähe dann vermutlich so aus:

    Ironie An:
    Ein Lucky schaut ganz verdattert, weil 10 Christen um ihn herum stehen und sie sich alle übergeben müssen. Das Ausgebrochene wird auf Luckys Haar gespuckt, auf seine Kleidung, auf seine Augen usw. Und in einer Sprechblase über Luckys Kopf steht:Ich habe nichts gegen Gott ! Aber seine Fan Clubs kotzen mich an !
    Oder habe ich gerade das Zitat/die Karikatur missverstanden?
    Ironie Aus

    LG
    zottel

    PS: Ansonsten fand ich übrigens das Werbevideo für dieses Forum, was ihr auf Youtube eingestellt habt, rein visuell und auch vom Sprecher her recht gelungen.



    Zottel, ich habe deinen Beitrag mal in den Diskussionsthread "dazu" verschoben! Hier ist er besser aufgehoben
    .:9/11 war der Startschuss. Hat man den Knall gehört hat, war es zu spät:.
    Scheuklappentheorie: Scheuklappen ermöglichen beim Regieren eine gezielte Peitschenhilfe auf eine Person, ohne dass nicht betroffenen Personen die Peitsche sehen und ggf. darauf reagieren. Zudem sollen Scheuklappen verhindern, dass schreckhafte Personen von der Seite oder von hinten abgelenkt werden. Zudem werden die Augen der Personen von Scheuklappen vor der Peitschenschnur geschützt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.163
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    72 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 214610
    Dankeschön, für deine Mühe.
    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •