Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Rainer Brüderle und die Sexismus Debatte.

  1. #1
    Moderator Avatar von Constantin Crusher
    Registriert seit
    09.04.2010
    Ort
    Universum
    Beiträge
    1.082
    Blog-Einträge
    242
    Mentioned
    35 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 15285

    Rainer Brüderle und die Sexismus Debatte.

    Hallo ihr Lieben,

    Da die Sexismus Debatte nicht abreißt, sondern immer mehr an Fahrt aufnimmt braucht die Geschichte einen eigenen Thread.
    Also los gehts...

    Angefangen hatte alles so:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	21583372,17646322,highRes,maxh,480,maxw,480,14847800FFE77A00.jpg 
Hits:	22 
Größe:	36,6 KB 
ID:	1902
    Quelle
    Es war vor einem guten Jahr, in der Nacht vor dem Dreikönigstreffen in Stuttgart. Wie jedes Jahr stehen Journalisten und Liberale an der Bar des Hotels Maritim zusammen. Rainer Brüderle hat ein Glas Weißwein in der Hand. Ich möchte von ihm wissen, wie er es findet, im fortgeschrittenen Alter zum Hoffnungsträger aufzusteigen. Er will lieber über etwas anderes sprechen: mein Alter. Auf 28 Jahre schätzt er mich. Ich sehe ihn erstaunt an, weil das zu diesem Zeitpunkt stimmt. "Mit Frauen in dem Alter", sagt Brüderle, "kenne ich mich aus."
    Ich frage, was er in seiner Rede wenige Stunden zuvor meinte, als er beklagte, Deutschland verändere sich nicht schnell genug. Brüderle möchte wissen, woher ich komme. "München", antworte ich.
    Dort seien die Frauen eigentlich trinkfest, sagt er und blickt skeptisch auf die Cola Light in meiner Hand. Ich sage ihm, dass ich privat, zum Beispiel auf dem Oktoberfest, durchaus Alkohol trinke. Brüderles Blick wandert auf meinen Busen. "Sie können ein Dirndl auch ausfüllen."
    "Politiker verfallen doch alle Journalistinnen"

    Im Laufe unseres Gesprächs greift er nach meiner Hand und küsst sie. "Ich möchte, dass Sie meine Tanzkarte annehmen." "Herr Brüderle", sage ich, "Sie sind Politiker, ich bin Journalistin." "Politiker verfallen doch alle Journalistinnen", sagt er. Ich sage: "Ich finde es besser, wir halten das hier professionell." "Am Ende sind wir alle nur Menschen."
    Rainer Brüderle lässt keine Gelegenheit aus, um zu betonen, dass er gern trinkt ("Wer nichts trinkt, ist mir verdächtig"). Und dass er Frauen schön findet.
    Quelle

    Was denkt ihr darüber?

    LG Constantin
    Geändert von Constantin Crusher (02.02.2013 um 00:09 Uhr)
    „Ich bin gekommen um Sie an etwas zu erinnern... Etwas das Sie früher wussten.“
    (Inception)

    http://constantin-crusher.blogspot.com/

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.166
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    72 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 214610
    Was denkt ihr darüber?
    Gibt es nichts wichtigeres oder interessanteres, als über solchen Unsinn diskutieren zu wollen? Wer wird der Gewinner sein: Brüderle oder das Dekolletèe?Mann oder Frau? Na ja, alle reden wieder mit, sind beschäftigt, bis es das nächste Prollthema gibt.
    Ich persönlich halte dieses künstlich aufgebauschte Thema, für völlig diskussionsunwürdig. Da ist mir sogar eine belanglose Unterhaltung über das Wetter lieber.

    LG
    zottel
    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

  3. #3
    Moderator Avatar von Constantin Crusher
    Registriert seit
    09.04.2010
    Ort
    Universum
    Beiträge
    1.082
    Blog-Einträge
    242
    Mentioned
    35 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 15285
    Zitat Zitat von zottel Beitrag anzeigen
    Gibt es nichts wichtigeres oder interessanteres, als über solchen Unsinn diskutieren zu wollen? Wer wird der Gewinner sein: Brüderle oder das Dekolletèe?Mann oder Frau? Na ja, alle reden wieder mit, sind beschäftigt, bis es das nächste Prollthema gibt.
    Ich persönlich halte dieses künstlich aufgebauschte Thema, für völlig diskussionsunwürdig. Da ist mir sogar eine belanglose Unterhaltung über das Wetter lieber.

    LG
    zottel
    Ich kenne viele Frauen, die gerade jetzt über das Thema Sexismus reden wollen Zottel
    „Ich bin gekommen um Sie an etwas zu erinnern... Etwas das Sie früher wussten.“
    (Inception)

    http://constantin-crusher.blogspot.com/

  4. #4
    Wachsam
    Gast
    Zitat Zitat von Constantin Crusher Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben,

    Da die Sexismus Debatte nicht abreißt, sondern immer mehr an Fahrt aufnimmt braucht die Geschichte einen eigenen Thread.
    Also los gehts...

    Was denkt ihr darüber?

    LG Constantin
    Zitat Zitat von Constantin Crusher Beitrag anzeigen
    Ich kenne viele Frauen, die gerade jetzt über das Thema Sexismus reden wollen Zottel
    Und warum hat dann keine Frau diesen Thread gestartet?

    Es war vor einem guten Jahr, in der Nacht vor dem Dreikönigstreffen in Stuttgart
    Blablablaaaaaaa.....

    Es liegt wohl eher daran, dass diese Jahreszeit ~egal in welcher Branche ~ schlecht läuft.

    In jeder Talkshow finden sich die selben Gäste ~zur Zeit zu diesem Thema~ wieder.....und jeder darf mal was dazu sagen.

    Einschaltquoten ~Verkaufszahlen und die Kasse rappelt ein bisschen besser.

    Es wird sich auch nach dem MANN das Thema auseinandergenommen hat, an dem eigentlichen Thema nix ändern, außer das man/n ~und auch Frau~ sinnlose Zeit totgeschlagen hat. ;O)

    Ich kenne übrigens auch viele Frauen, aber die meissten rollen mit den Augen....

    Ps....bis jetzt hatten sich zu diesem Thema ~ wenn auch nur zwei ~ Männer mit unterschiedlichen Meinungen geäußert

    Zitat Zitat von zottel Beitrag anzeigen
    Gibt es nichts wichtigeres oder interessanteres, als über solchen Unsinn diskutieren zu wollen?

    LG
    zottel
    Über das Wetter zB!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.166
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    72 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 214610
    Ich kenne viele Frauen, die gerade jetzt über das Thema Sexismus reden wollen Zottel
    Ich kenne auch ganz viele, die grundlegend unser ganzes gesellschaftliches System nicht in Frage stellen, die übliche Masse halt.
    Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass es momentan nicht nur viele Frauen, sondern auch Männer gibt, die anscheinend über solches diskutieren möchten. So wie wahrscheinlich die Masse sich jetzt die Gala kaufen wird, weil Jenny Elvers nun endlich offen über ihre Alkoholsucht berichtet. Na endlich, wir haben ja alle nur darauf gewartet!
    Und weil demnächst somit ganz viele wieder über Jenny Elvers sprechen werden, sollten wir es dann nicht auch hier tun und schon mal ein Thema dafür eröffnen? (diese Frage ist natürlich nicht wirklich ernst von mir gemeint)


    GLG
    zottel, die euch ein wunderschönes Wochenende wünscht
    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

  6. #6
    Wachsam
    Gast
    Zitat Zitat von zottel Beitrag anzeigen
    GLG
    zottel, die euch ein wunderschönes Wochenende wünscht
    Wieso kam ich nur darauf das Du ein Mann bist?

    Da habe ich mich wohl irgendwo mal verlesen, aber die Gala würde ich trotzdem nicht lesen und wenn es die einzigste Zeitung wäre.

    LGW

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •