Widmen wir der Geschichte doch mal einen eigenen Thread.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Erpresserbrief-vom-Kruemelmonster.jpg 
Hits:	11 
Größe:	30,2 KB 
ID:	1899
Quelle

Wir alle kennen ja das Krümelmonster aus der Sesamstraße.
Das Krümelmonster liebt bekanntermaßen Kekse.
Für Kekse würde es alles tun.

Nun gelüstete es dem Krümelmonster aber nach etwas größerem.
Ein größerer Keks sollte es sein.
Deshalb stahl das Krümelmonster das Wahrzeichen des Keksherstellers Bahlsen.
Der „Riesenkeks“ besteht aus 20kg Bronze + Vergoldung.

Nun ließ das Krümelmonster der Presse Fotos von sich mit dem Keks zukommen.
Im gleichen Schritt leitete es zusätzlich einen „Erpresserbrief“ an das Unternehmen Bahlsen weiter.

Da das Krümelmonster ein soziales Monster ist, fallen seine Forderungen etwas anders aus, als man vermuten sollte.

Das Krümelmonster fordert, dass an einem Tag im Februar alle Stationen des Kinderkrankenhauses auf der Bult in Hannover mit Schokoladenkeksen versorgt werden.
Zusätzlich soll das Unternehmen Bahlsen die 1000€, welche auf seinen Kopf „ausgeschrieben“ sind an ein Tierheim in Hannover spenden.
Erst wenn diese Forderungen erfüllt sind, will sich das Krümelmonster mit einem neuen Brief an den Hersteller wenden und verraten, wo sich das Wahrzeichen des Unternehmens Bahlsen befindet.
Quelle

LG Constantin