Seite 5 von 15 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 144

Thema: Beginnt schon bald der 3.Weltkrieg?

  1. #41
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.997
    Blog-Einträge
    39
    Mentioned
    236 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 608644
    Schon gewusst? :

    15.03.2013



    Fragwürdig

    Den Frieden einklagen?

    Peter Becker ist im Vorstand der Juristen gegen atomare, biologische und chemische Waffen

    nd:: Gestern wurde vor dem Verwaltungsgericht in Köln verhandelt, ob die USA über die Luftwaffenbasis Ramstein verfassungswidrige Kriege führt. Mit welchem Ergebnis?
    Becker: Die Verhandlung hat rund drei Stunden gedauert. Nun warten wir darauf, dass das Gericht uns die Entscheidung zustellt. Wir haben Beweisanträgen zu der Frage gestellt, wie der Artikel 25 des Grundgesetzes zu verstehen ist. Demnach kann jeder Bürger die deutsche Bundesregierung auffordern, Verstöße gegen das Völkerrecht abzustellen. Diese Frage haben wir intensiv diskutiert. Am Ende haben wir beantragt, dass das Bundesverfassungsgericht darüber eine Entscheidung fällt. Schließlich hat das Völkerrecht im Bundesrecht einen hohen Rang. Und wenn es in der Anwendung des Völkerrechtes Unklarheiten gibt, dann kann laut Artikel 100, Absatz 2, das Bundesverfassungsgericht angerufen werden.


    Mit welchem Eindruck sind Sie aus der Verhandlung gegangen?

    Ich will es mal so sagen: Wir hatten ein offenes Rechtsgespräch. Dabei ging es auch um prozessuale Fragen. Darum etwa, ob ein einfacher Bürger einen solchen Prozess überhaupt anstrengen kann. Genau das wollen wir ja aber erreichen. Ein Problem für das Gericht ist sicher, dass es sich über die weitreichenden Folgen einer Entscheidung bewusst ist. Ich denke, dass die US-Armee zur Entscheidungsfindung auch über die Operation Enduring Freedom Auskunft geben muss.


    Würde die US-Armee einer solchen Aufforderung nachkommen?

    Das muss sie! Das Bundesverfassungsgericht hat entscheiden, dass die US-Armee in Deutschland im Wesentlichen auch deutschem Recht unterliegt. So etwa bei Verstößen gegen das Humanitäre Kriegsvölkerrecht. Und genau darum geht es bei den gezielten Tötungsaktionen, den sogenannten Targeted Killings durch bewaffnete Drohnen. Diese Einsätze verstoßen nach unserer Rechtsauffassung gegen das Zusatzprotokoll II zu den Rot-Kreuz-Abkommen zum Schutz der Zivilbevölkerung. Die Bundesregierung muss daher diese Verstöße gegen die öffentliche Sicherheit und Ordnung abstellen.


    Was macht Ramstein eigentlich so bedeutend?

    In der Militärregion Kaiserslautern befindet sich mit über 44 000 US-Staatsbürgern, darunter fast 15 000 Soldaten, die weltweit größte US-Militärgemeinde außerhalb der USA. Zum Komplex gehörten auch das größte US-Militärhospital und das größte Munitionsdepot außerhalb der Vereinigten Staaten. Über Ramstein führte die US-Armee 2003 den Irak-Krieg, der nach einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts völkerrechts- und verfassungswidrig war. Seit 2001 wird über Ramstein der Afghanistan-Krieg mittels der Operation Enduring Freedom (OEF) geführt. OEF wurde und wird als Selbstverteidigung nach Art. 51 der UN-Charta gerechtfertigt. Das ist nach Auffassung des Klägers unzutreffend.


    Wer steht hinter der Klage?


    Federführend ist Wolfgang Jung. Er wohnt nur wenige Kilometer von der Air Base Ramstein entfernt. Herr Jung gibt seit Jahrzehnten die »LUFTPOST« heraus, die Friedenspolitischen Mitteilungen aus der US-Militärregion Kaiserslautern/Ramstein. Er ist daher intimer Kenner der Nutzung der Air Base Ramstein. Er strebt mit seiner Klage an, diese Kriegsführung gerichtlich untersagen zu lassen.

    Fragen: Harald Neuber
    Quelle : http://www.neues-deutschland.de/arti...einklagen.html


    Ob diese Klage Aussicht auf Erfolg hat ?...Ich denke eher nicht ...leider

  2. #42
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    KenFM im Gespräch mit Christoph Hörstel über: Syrien, Obama in Israel, Iran!



    Obama gibt Israel GO für Erstschlag nach eigenem Ermessen! Ziel IRAN

    Während die Europäer im Moment auf Zypern starren wie das Kaninchen auf die Schlange, besucht der amerikanische Präsident zum aller ersten Mal in seiner Amtszeit das Land Israel. Ganz oben auf der Agenda stehen zwei Fragen: Wie wird man in Zukunft mit dem Iran verfahren und was ist der Plan in Bezug auf den israelischen Nachbarn Syrien.

    Fakt ist, der Endsieg der USA in Syrien lässt auf sich warten. Bis Syrien aber nicht „erledigt" ist, kann das nächste und eigentliche Ziel beider Länder, Iran, nicht angegangen werden. Sowohl in Syrien als auch im Iran geht es vor allem um wirtschaftliche Interessen.

    Öl oder Pipelineprojekte.

    Während die Investitionen in den Energiesektor in Syrien mit dem Krieg kollidieren, verkauft Iran sein Öl seit geraumer Zeit nicht nur an China, sondern auch an den Irak. Das Embargo des Westens wird unterlaufen. Zudem sind weitere Pipelineprojekte, die China nützen, im Bau. Öl das nicht Richtung Westen fließt, sondern an eine andere, aufstrebende Wirtschaftsmacht, ist den USA ein Dorn im Auge. Auch vor der Küste Zyperns, vis a vis Syriens geht es um Bodenschätze. Gas.

    Was tun, um an den Kuchen zu kommen?
    In Syrien wurde Assad, eben noch Freund, zum Despoten erklärt und in einen Krieg gezwungen, dem Iran wird seit 1992 der Bau einer Atombombe unterstellt. Auch hier wird mit Krieg gedroht.

    Die Zeit der Diplomatie scheint abgelaufen.

    So werden in Syrien jetzt auch Drohnen eingesetzt und für den Iran sieht Israel zusammen mit den USA einen Angriff vor. Der Countdown läuft. Das wird klar formuliert.

    Neu und erschreckend ist, dass Benjamin Netanjahu sich das GO für einen Angriff des Iran nach eigenem Ermessen von Obama hat geben lassen! Die Welt steht vor einem weiteren Krieg gegen ein islamisches Land.

    Die einzige Frage, die jetzt im Raum steht: Hat sich der Iran schon vor Jahren, mobile Kernwaffen aus Pakistan beschafft? Für den Fall X? Vieles spricht dafür.

    Wir schrammen alle erneut an einem möglichen Krieg mit Kernwaffen vorbei.

    KenFM hat das schon im Dezember 2011 klar formuliert und diese Einschätzung damals auf dem GEZ finanzierten Hauptstadtsender ausgestrahlt.

    Der Rest der „embeddeten" Mainstream-Presse schwieg damals und schweigt heute, und Deutschland nutzt die Gunst der Stunde und liefert Waffen in jedes Krisengebiet das sich anbietet. Aktuell nach Syrien. Der Tod bleibt ein Meister aus Deutschland. Ob die Rechnung aufgeht?
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #43
    Luzifer
    Gast
    Zitat Zitat von AreWe? Beitrag anzeigen
    Liebe Grüße
    Die einzige Frage, die jetzt im Raum steht: Hat sich der Iran schon vor Jahren, mobile Kernwaffen aus Pakistan beschafft? Für den Fall X? Vieles spricht dafür.
    Und so etwas von Hörstel - das überrascht mich nun wirklich.

    Der Krieg gegen den Iran steht seit zehn Jahren immer ganz kurz bevor - so ähnlich wie die Landung der Galaktischen Föderation.

  4. #44
    Moderator Avatar von Aaljager
    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    1.272
    Mentioned
    131 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 112021
    Ich glaube Iran, Syrien und alle sonstigen Krisengebiete sind nur noch Stavage. Dieser Kim aus Nordkorea stellt alles in den Schatten, lt. einer Meldung von heute befindet sich Nordkorea de facto wieder im Krieg mit Südkorea und den USA. Jede weitere Provokation von dieser Seite wird mit geeigneten Mitteln sofort beantwortet. Besonders Übel war der Nachtrag, so muss er auch direkt mit einem Atomschlag gedroht haben und quasi aufgefordert haben sich darauf vorzubereiten. Nun ist wohl klar was geschehen wird, die USA hat nur die eine Möglichkeit, mittels massivem Erstschalg die Nordkoreaner daran zu hindern diese Drohung wirklich umzusetzen.

  5. #45
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Angst

    @ Aaljager

    Diesen Artikel "widme" ich Dir!

    Die Magie der Angst

    Angst ist eine lähmende, eine höchst unangenehme Emotion.

    Angst ist ein Gefühl, dass sich meist schleichend ankündigt, Schüttelfrost verursacht und einem die Kehle zuschnürt. Angst lässt sich nur sehr schwer steuern und findet oftmals auf ganz subtilen Wegen den Eingang in unsere Seele. Dort wirkt Angst oft zerstörerisch. Angst ist ein uraltes, in unseren Genen verankertes Gefühl, mit dem die meisten Menschen nicht gut umgehen können.
    Neben dem vollkommen normalen Fluchtreflex, der in akuten Gefahrensituationen überaus sinnvoll ist, löst Angst in uns ein Gefühl der vollkommenen Hilflosigkeit aus. Wir fühlen uns schutzlos, schwach, unsicher und sind im Moment der akuten Angst ein Opfer dieser Emotion. Seit frühester Kindheit sind wir mit diversen Emotionen tief vertraut; sie sind sozusagen „in uns angelegt“. Aus meiner Sicht ist Angst eines der beeindruckendsten Gefühle. Ein Empfinden, dass jegliche Handlungsmöglichkeit einschränkt, bisweilen sogar unmöglich macht.
    Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich mich als Kind gefühlt habe, wenn meinen Eltern mir, wenn ich mal wieder um jeden Preis meinen Willen durchsetzen wollte, damit gedroht haben, mich allein im Supermarkt zurück zu lassen. Es war immer der gleiche Prozess: Drohung - Nichtbeachtung- nochmalige Drohung („ beim nächsten Mal sind wir wirklich weg“) – wieder Nichtbeachtung (wobei ich schon ein wenig ängstlicher wurde) – tatsächliches „Weggehen“ – Angst, Panik und dann natürlich das Brechen meines Willens! Immer das Gleiche und das Ziel meiner Eltern war erreicht.
    Das hat sich bis heute nicht verändert, die Praktiken sind gleich geblieben und es funktioniert noch immer.
    Nun sind wir irgendwann alle erwachsen geworden und doch: Dieses Muster vom „Alleingelassen werden“ vom „Aussenseitertum“, „vom Isoliert sein“ führt immer wieder dazu, dass wir uns zu Dingen hinreißen lassen, die wir eigentlich nicht wollen. Die wenigsten Menschen sind so in sich verankert, so in sich ruhend, dass sie sich von ihren Überzeugungen nicht abbringen lassen. Die sich nicht verschrecken lassen, sich ihren Ängsten und Unsicherheiten stellen und somit ein autarkes Leben führen. Ein Leben, das wirklich Freiheit bedeutet. Nun sind diese Menschen noch in der Minderheit, sie sind seltene Exemplare. Diese Menschen brauchen sehr viel Kraft und Energie, um in unserer heutigen Zeit, wo das Mittel der Angst nur allzu gern eingesetzt wird, bestehen zu können.
    Angst zu verbreiten, ist eine gemeine, hässliche Möglichkeit, einen anderen Menschen für seine Motive und Wünsche zu instrumentalisieren. Sofern Angst dazu benutzt wird, einen Menschen zu manipulieren, ist dies eine moralische Bankrotterklärung desjenigen, der diese tief in uns sitzende Emotion für seine Zwecke nutzt.
    Leider sehen Menschen, die aus diesem Wissen ihren Nutzen ziehen, dies jedoch ganz anders. Unter dem Deckmäntelchen der Sorge um unser Wohlbefinden, nutzen sie das Instumentarium „Angst“ mit exzessiver Begeisterung. Ob es sich um das Klima handelt oder um den Euro, immer spielt das massenwirksame Mittel der Angst eine große Rolle. Wenn wir dies nicht so sehen, wenn wir dies nicht so handhaben, wie uns Politiker, Wissenschaftler und andere honorige Persönlichkeiten uns dies einreden wollen, werden wir mit der Angst beschallt. Wir werden in Feuer und Asche grausam untergehen, wenn wir nicht an die Propaganda glauben und sie sogar frecherweise hinterfragen.
    Gerade erst hat die kanadische Journalistin Donna Laframboise ihr Buch „ Von einem Jugendstraftäter, der mit dem besten Klimaexperten verwechselt wurde. Ein IPCC-Exposé“ veröffentlicht. Ich bin sicher, sie wird auf keiner Beststellerliste erscheinen, da sie viele Thesen des Weltklimarates wie ein Kartenhaus zusammenstürzen lässt. Trotz Fakten und der Tatsache, dass einem im März die Gliedmaßen abfrieren, liefert Spiegel Online einen Bericht, wonach eine Studie Klimawandel-Skeptiker als Verschwörungstheoretiker „entlarvt“! Hier bedanke ich mich bei Michael Barthel, der in seinem heutigen Blog auf diesen Bericht hinweist.
    Noch schlimmer läuft es bei den Debatten um den Euro. „Scheitert der Euro – scheitert Europa“ ist nur eine der Phrasen, die zwar in keinster Weise belegt sind, aber mächtig Angst schüren.
    Viele Menschen spüren, manche wissen inzwischen, dass wir nach Strich und Faden belogen werden, dass unsere Urängste vor Krieg, Unruhen, Gewalt und finanziellem Ruin benutzt werden, um politische und/oder wirtschaftliche Ziele auf Biegen und Brechen durchzudrücken.
    So rastete der inzwischen ins Europa-Parlament abgeschobene Edmund Stoiber bei „Anne Will“ denn auch vollends aus, als er sich den logischen Argumenten des Herrn Lucke nicht widersetzen konnte. „Ohne den Euro würden wir im Grunde wieder dahin zurückkehren, wo wir vor dem zweiten Weltkrieg gestanden haben!“ Ich habe keine Ahnung, welche Synapsen da durcheinandergeraten sind, aber es müssen einige gewesen sein.
    Der Euro bringt uns das, was wir nach dem zweiten Weltkrieg eben glücklicherweise nicht mehr hatten, in seiner ganzen Blüte zurück. Auch das Argument, wir könnten jetzt viel entspannter reisen, hängt wohl weniger am Euro als am Schengener Abkommen, dem sogar Dänemark, Polen, Tschechien und die Schweiz beigetreten sind und das ohne den Euro, im Falle der Schweiz sogar ohne Mitglied der EU zu sein.
    Unsere Ängste trüben unser Urteilsvermögen, wir vertrauen irgendwelchen „Figuren“ mehr als uns selbst, nur weil sie im Fernsehen auftreten und damit Kompetenz scheinheiligen.
    Wir sollten uns unserer Ängste entledigen, uns nicht mehr von vermeintlich „Wichtig-Wichtig“-Plauderern ins Wort reden lassen, uns bewusst machen, dass wir durchaus klar denken können und es nicht nötig haben, uns anzubiedern. Wir schlüpfen häufig in Maskeraden und reden anderen nach dem Wort, weil wir nicht selbstbewusst genug sind. Um in der Gesellschaft integriert zu sein und aus Angst, nicht „dazuzugehören“, versuchen wir anderen zu gefallen. Wenn wir aber allzu vielen gefallen wollen, verlieren wir uns selbst und damit unsere persönliche Freiheit.
    Die Freiheit, Dinge zu leben, so wie wir es für richtig halten, Dinge auszusprechen, die uns auf dem Herzen liegen und für Dinge einzustehen, die uns wichtig sind. Auch dann, wenn uns andere schief ansehen, weil wir mit unseren Ansichten zunächst fremd wirken. Aber was heute noch fremd ist, ist morgen schon ein wenig vertrauter!

    Quelle: https://susannekablitz.wordpress.com...gie-der-angst/
    Ohne diese Angst können wir alles überwinden, es liegt an Euch!

    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #46
    Moderator Avatar von Constantin Crusher
    Registriert seit
    09.04.2010
    Ort
    Universum
    Beiträge
    1.082
    Blog-Einträge
    242
    Mentioned
    35 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 15285

    Hatten wir schonmal, aber ich habe es hier nicht mehr gefunden, deswegen nochmal zur Auffrischung.
    „Ich bin gekommen um Sie an etwas zu erinnern... Etwas das Sie früher wussten.“
    (Inception)

    http://constantin-crusher.blogspot.com/

  7. #47
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    12.276
    Mentioned
    265 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 553793
    Ein Dritter Weltkrieg – Das Ende der Zivilisation?


    UNSURVIVABLE – Ein Dritter Weltkrieg ist kein hypothetisches Denkspiel mehr. Die USA und ihre NATO-Verbündeten
    bereiten sich darauf vor, einen Atomkrieg sowohl gegen den Iran als auch gegen Nordkorea zu führen.


    In dieser Doku der Büso und Lpac Tv wird gesagt und gezeigt warum ein aktuell,gefähtlich naher dritter Weltkrieg
    verhindert werden muss!




    Nicht ganz neu das Video (oktober 2013), aber immer noch top aktuell


    LG Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  8. #48
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    930
    Mentioned
    82 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 59285
    Es wäre vorstellbar, das atomare Problem wird gelöst. Und zwar aus dem einfachen Grund:
    Die Elite wird sich denken: Wir wollen nicht selbst draufgehen.
    Bei einem Atomkrieg wäre das nicht auszuschließen.

    Vielleicht wird eine Atombombe fallen. Oder zwei. Vielleicht im Iran oder Nordkorea.
    Dann wird es weltweit einen großen Aufschrei geben.
    Daraufhin wird abgerüstet, und alle werden sagen: Obama hat seinen Friedensnobelpreis zurecht verdient.^^
    Dann werden alle froh sein und niemand mehr wird Anstoß nehmen an einem weiteren Ausbau der Atomkraft...

    Oder wie stellt ihr euch das vor?

    Die Prophezeiungs-Szene denkt im Moment über den milden Winter nach, der dem 3. Weltkrieg vorausgehen soll. In den Prophezeiungen von Alois Irlmaier kommt kein Atomkrieg vor. Und bis zum Sommer die Atomwaffen abzuschaffen, das käme mir im Moment noch ziemlich unwahrscheinlich vor. Mir scheint, auch andere Vorzeichen fehlen noch.
    Ich versuche es witzig zu formulieren:

    Neue Forschungen des Prophezeiungsforschers Stephan Berndt zeigen:
    Alois Irlmaier hat das Smartphone vorausgesehen.
    Das Smartphone eine Endzeitprophezeiung?



    Das soll keine Werbung sein. Ich empfehle nur den Trailer anzuschauen und nichts zu kaufen.

    freundliche Grüße

  9. #49
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.997
    Blog-Einträge
    39
    Mentioned
    236 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 608644

    Krim/USA: Taktisch zu neuen Kriegsgründen

    Ich persönlich denke zwar nicht das der Dritte Weltkrieg vor der Türe steht aber dennoch ist diese Sendung
    diesbezüglich und was Krieg allgemein betrifft, sehr informativ.


    Krim/USA: Taktisch zu neuen Kriegsgründen









    Ganz aktuell im Ukraine Konflikt ist jetzt die OSZE ins Spiel gekommen. Sie ist jene neutrale Beobachtermission, die für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa zuständig ist. Da nun aber die OSZE mit Einverständnis Russlands 100 ihrer neutralen Beobachter in die Ukraine schicken will, bleibt ihr allerdings der Zugang zur Krim verwehrt. Während der so genannte Westen eine Untersuchung der Krim durch die OSZE zu einer Hauptforderung erhebt, vereiteln zugleich westlich subventionierte Rebellenmächte diesen Zugang. Eine Zwickmühle, die Putin schachmatt setzen möchte. Da werden Erinnerungen an die einstige Bereitschaft Saddam Husseins wach, sein Land neutral auf Massenvernichtungswaffen zu untersuchen. Doch ausgerechnet die gleichen Kriegsmächte, die damals eine gründliche Untersuchung forderten, vereitelten sie zugleich auch hartnäckig - bis hin zur erbarmungslosen Zerbombung des Irak. Die ganze Welt Gemeinschaft schweigt seither unter feigem Wissen, dass die USA samt allen Mainstream Medien nur schändlich gelogen hatten. Zum Schaden von Millionen Familien, zum Tod von 100 tausenden wertvoller Menschen. Dieses Kriegsverbrechen wurde bis zum heutigen Tag nicht gesühnt, und nun stehen ein und dieselben Täter mit neuer Kriegshetze gegen Russland vor den Toren Europas. Und sie ziehen Europa da direkt mit hinein in den Krieg. Die Medienlügen im Verbund mit diesen Kriegstreibern haben allein im vergangenen Jahrhundert zig-Millionen Menschen das Leben gekostet. Nun geht dasselbe Spiel wieder von vorne los und schon wieder schaut alle Welt nur wie gebannt, feige und Medien verblendet zu.
    Während die USA und ihre Medien-Vasallen immer wieder dramatische Szenarien rund um die Krim in Umlauf setzen, läuft dort in Tat und Wahrheit alles völlig ruhig ab. Woher wir das auch ohne OSZE so genau wissen können? Klagemauer TV ist überall auf der Welt zuhause. Wir senden zurzeit in 30 Sprachen in 167 Länder. Schauen Sie sich daher unsere Interviews mit Krim Bewohnern direkt vor Ort an und bilden Sie sich ihre eigene Meinung. Nehmen Sie sich auch Zeit für die Lagebeurteilung durch den österreichischen Abgeordneten Ewald Stadler. Auch er war persönlich auf der Krim, wo er auch die ganze Abstimmung sorgfältig beobachtet hat. Ewald Stadler spricht ungetrübten Klartext. Dieser Mann entlarvt auch die Straßensperren auf der Krim und vielerlei mehr als wieder nur absolut frei erfundene Medienlügen. Leider fehlen allerorts in der Welt solche neutralen Berichterstatter und Politiker, die furchtlos oder aufgrund eigener Erfahrungen die ganze Lügenpropaganda westlicher Politiker als kriegstreiberische Machenschaften entlarven. Wenn überhaupt, dann können nur selbstlose, mutige und tapfere Zeugen der Wahrheit den sich soeben anbahnenden europäischen Krieg noch verhindern. Nehmen Sie sich daher Zeit, im Anschluss gerade solch mutige Zeugen wie etwa Laurent Louis und Nigel Farage anzuhören, die ohne Rücksicht auf eigene Verluste mitten im EU-Parlament aufstehen und unerschrocken die Wahrheit verteidigen.
    Wenn die USA gestern davor warnten, dass im südlichen und östlichen Grenzgebiet der Ukraine, also auf russischem Gebiet, große russische Truppenaufmärsche zu sehen seien, Infanterie und Luftwaffe, etc., geht es vor allem darum, eine objektive Berichterstattung in jenem Gebiet zu verhindern. Aufklärungsdienste aus aller Welt deuten diese Warnungen der USA aber als deren Kriegsstrategie: Um den gewünschten Krieg führen zu können, brauche es überzeugende Kriegsgründe, da sonst die Völker nicht mitspielten. Doch genau solche überzeugenden Kriegsgründe müssen als das entlarvt werden, was sie in Tat und Wahrheit sind: verlogene Kriegspropaganda aus dem Mund kriegstreiberischer Mächte, die alle nur Ihr Eigenes, niemals aber das wohl des Gesamten suchen. Sollte Russland tatsächlich in die Ukraine einmarschieren, was durchaus denkbar wäre, dann nur und einzig um das Teile und Herrsche Spiel jener Macht zu verhindern, die schon die arabische Hölle unter dem Vorwand eines arabischen Frühlings verursacht haben. Helfen auch Sie täglich mit, eine europäische Hölle zu verhindern. Dies kann nur noch gelingen, wenn die betrogenen Völker das Spiel der Lüge durchschauen, aus ihrer selbstsüchtigen Lethargie aufwachen und die Wahrheit allerorts verbreiten. Klagemauer TV zählt hierbei auf sie.
    Was auch immer Du tust, handle klug und bedenke das Ende..........

    Agieren...nicht Reagieren!

  10. #50
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Washington trommelt zum finalen Atomkrieg

    http://luftpost-kl.de/luftpost-archi...614_300614.pdf

    Eines ist mal Fakt, das marode Finanzsystem, was hinter all dem steckt, lässt sich nicht ewig weiter aufblähen!

    Gezündelt wird auch an allen Ecken und Kanten! Bisher sind aber alle Beteiligten noch so besonnen, dass nichts größeres passiert ist. Damit erhöht sich aber ständig der Druck auf die USA!

    Es wird auch schon völlig offen auf etwas schlimmeres als 9/11 hingewiesen: http://www.gegenfrage.com/interview-...-weiterem-911/

    Möglicherweise stehen wir kurz vor der größten False-Flag Operation der Menschheitsgeschichte!
    Man braucht dringend einen Auslöser, um wieder mal die Zustimmung für das Militär zu erhalten.
    Die Schuldigen sind auch schon lange bekannt, das sind nämlich immer die anderen!!!

    Es könnte wieder mal New York treffen, aber möglichweise auch eine andere Großstadt der westlichen Hemisphäre, vielleicht "nutzt" man auch das Endspiel der Fußball-WM! Da hätte man weltweit entsprechend hohe Zuschauerzahlen.

    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 5 von 15 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 4 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 4)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •