Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3910111213
Ergebnis 121 bis 125 von 125

Thema: UFO / Alien - HOAXES & ANIMATION

  1. #121
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.229
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 48178

    okokok

    ok gleich Stone,
    Ne Poli,
    Wachsam ist da sehr objecktive an der Sache dran.
    Da sollte man mal lieber überlegen und forschen,wer diese Hoax ins Netz stellt und warum!
    Aber das Wachsam hier was verschleiern will.......................na hallo,Poli......Du kennst Sie auch schon sehr Lange,Da frag ich mich doch was Deine Antwort da oben bezwecken soll?

    kannste per PN beantworten!

    So Stone,bin ruhig jetzt!

    LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  2. #122
    Wachsam
    Gast
    Zitat Zitat von SPARTIAT Beitrag anzeigen
    Hallo Wachsam Was sagst Du zu diesem Video aus Luxembourg
    http://ufo-gfol.blogspot.de/2012/12/...727-h.html?m=1

    Das sieht nach einer Sphaere aus....
    Wuesste gerne was und wie Convex das auswerten kann.

    Zumal in Luxembourg ein Flughafen betrieben wird so muessten auch die Fluglotsen etwas auf dem Schirm gehabt haben...ob man da Infos bekommt?
    Hallo Spartiat,

    auf die Schnelle und meine Meinung dazu:

    1. Luxemburgs Weihnachtsferien 2012 fanden vom 22-12-12 bis 06-01-13 statt.

    2. Zwei junge Burschis haben sich einen Spaß in dieser Zeit erlaubt.

    3. Das Vid ist uhrzeitmäßig sicher nicht um 17:30h entstanden, da die Sonne auch in Luxemburg um diese Jahreszeit doch nicht mehr ganz so hoch steht.^^

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	luxemburg1ijxcn.jpg 
Hits:	48 
Größe:	94,6 KB 
ID:	2223

    4. Ich denke es handelt sich um einen Spiegel oder eine andere größere Lichtquelle die gegen die Sonne gerichtet wird.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	luxemburg2i7l92.jpg 
Hits:	48 
Größe:	104,0 KB 
ID:	2224

    5. Auf nachfolgendem Frame siehst du, dass die tatsächliche Lichtquelle noch viel kleiner wird ~ das ist aber immer noch nicht mal der kleinste Auschnitt ~ und das meisste durch ihre Streuung zustande kommt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	luxenburgs5z1s.png 
Hits:	48 
Größe:	78,6 KB 
ID:	2225

    Aber wie gesagt, dass war jetzt nur auf die Schnelle und ich persönlich halte nichts von dieser Behauptung!

    Also laßt euch nicht von solchen Vids vereiern! ;O) Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	jonglierender_osterhase.gif 
Hits:	50 
Größe:	29,0 KB 
ID:	2226

    Schöne Tage euch

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	frohe_ostern.gif 
Hits:	50 
Größe:	48,3 KB 
ID:	2227

    Wachsam

    Ps vielleicht könnte man deinen und AreWe?s Post hier herein verschieben?
    Geändert von Wachsam (30.03.2013 um 14:28 Uhr) Grund: Fehler beseitigt!

  3. #123
    Wachsam
    Gast

    Fortsetzung!

    Jetzt habe ich mir doch tatsächlich das Video ~ Querverweis ~ bis zum Schluss angeschaut, welches ich gestern bzgl. Palme hier eingestellt hatte.

    Das letzte UFO ist auch mehr ein Spaßvogel.

    Leider wird viel zu oft der Fokus nur auf die "Spielerei" gelegt.

    2 Sek später kommt es an andere Stelle zum Vorschein.

    Ja klar, nach ihrem Streit hinter den Wolken haben sie sich für ne andere Flugroute entschieden.

    Und der "Kameramann" hat es vorher schon gewusst, weil er ja zielstrebig darauf hin zoomt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ufo231113kuep9.jpg 
Hits:	33 
Größe:	254,1 KB 
ID:	3514

    Leider sind 99,9 Prozent Schrott und nochmal Schrott.

    So verliert ~wie so oft~ dieses Thema immer wieder an Ernsthaftigkeit.

    Und dann gibt es Menschen, die sich für diesen "Input" bedanken und weiterverbreiten.

    Für was soll das gut sein? Mir hat es jedenfalls wieder mal gereicht!

    Stone, ich habe nicht dich gemeint, ich weiß wie du darüber denkst. ;O)

    LGW
    Geändert von Wachsam (23.11.2013 um 17:56 Uhr) Grund: Hab was vergessen!

  4. #124
    Wachsam
    Gast

    Making-Of-Video zeigt........

    ......was Computeranimation leisten kann


    Hollywood (USA) - Im Herbst 2012 sorgte ein sich wieder geradezu viral verbreitendes Youtube-Video für Spekulationen in einigen einschlägigen Online-Foren und Communities darüber, ob es sich um einen eindeutigen Filmbeweis für außerirdische UFOs handeln könnte. Während Experten angesichts des Videos relativ schnell erkannten, dass es sich hier um eine aufwendige Computeranimation handelte, geistert das Video bis heute noch hier und da als UFO-Beweis durchs Netz. Ein Making-Of zum Video zeigt, wie es gemacht wurde und damit zugleich den beeindruckenden Stand der Möglich- und Machbarkeiten in Sachen Computer Generated Imagery (CGI) also der am Computer generierbaren Bilderwelten mit kaum mehr von der Realität unterscheidbarer Echtheitswirkung.

    Hier zunächst das Video, das seit seiner Veröffentlichung im Herbst 2012 bald 1,3 Millionen mal angeschaut wurde:



    Mit der Veröffentlichung des Making-Of-Video sorgten die Macher und Grafikkünstler des Videos von "MeniThings Productions" gemeinsam mit Studenten der Gnomon School of Visual Effects in Hollywood im vergangenen Jahre aber selbst unter Experten für eine Überraschung.

    Denn während die UFOs im Video schell als CGI-Produkt erkannt wurden, gingen die meisten Betrachter davon aus, dass das sonstige Video selbst echt sei, die Szene im Auto und in der Landschaft also in der Realität gedreht und später als Vorlage für die UFOs benutzt wurde.

    Dem war jedoch nicht so, wie dies das Making-Of eindrucksvoll zeigt: Sämtliche Bildelemente wurden am Computer erstellt bzw. nachbearbeitet. Das Ergebnis kann sich zweifelsohne sehen lassen - wenn auch nicht als Videobeweis für außerirdische Besucher, dann aber doch bestimmt als Bewerbung für die Spezialeffekte eines kommenden Hollywood-Blockbusters.

    Auch UFO-Fans und Forscher können daraus lernen, was heutzutage mittels CGI alles möglich ist, wie man die Effekte erkennen kann und nicht zuletzt welche Vorsicht gerade bei angeblichen Beweisvideos angeraten ist, die auf Video-Plattformen im Internet platziert, statt zunächst wirklichen Fachleuten und Experten zur Analyse vorgelegt zu werden.

    Zugleich können derartige Präsentationen aber unsere sonstige mediale Wahrnehmung im Kontext zur Fragestellung der Glaubhaftigkeit medialer Bilderwelten in Frage stellen...



    Doch auch ohne CGI-Kenntnisse entlarvt sich das Video dem Foto- und Filmexperten sehr schnell, fast schon auf den ersten Blick als Fälschung: "Das Video weist von Anfang an einen gravierenden Fehler auf", erläutert der GreWi-Berater für Foto- und Bild Frank Laumen. "Dieser ist der vermeintliche Sonnenuntergang. Was ich meine: Die zu sehende Belichtung wäre für eine Kamera geradezu perfekt. Doch das geht in dieser Weise nur bei einer manuellen Einstellung aber nie und nimmer bei der vorgetäuschten handgehaltenen, automatisch hin- und herzoomenden Handykamera oder auch bei einer automatischen Kleinbildkamera. Eine solche Belichtung würde bei entsprechend wechselnden Lichtverhältnissen zwischen gell und dunkle knallhart springen, wenn die Automatik versucht, den Kontrast nach zu regulieren. Dadurch ergeben sich dann zwischen dem Hin- und Herschwenken der Kamera etwa zwischen dem dunklen Auto.Innenraum und dem hellen Himmel extreme Belichtungssprünge."

    http://grenzwissenschaft-aktuell.blo...zeigt-was.html
    LGW

  5. #125
    Wachsam
    Gast

    Achtung Fälschung: Angebliches Riesen-UFO über der Erde ist in Wirklichkeit Planetariums-Projektion

    Brasilia (Brasilien) - Seit einigen Tagen kursiert im Internet ein Video, das angeblich eine Satellitenaufnahme eines gewaltigen UFOs über der Erdkugel zeigen soll. In Wirklichkeit handelt es sich aber mehr als offenkundig um die Projektion einer Planetariums-Show.

    Das Video selbst wurde von der britischen "Alien-Disclosure-Group" (ADGUK) veröffentlicht, die immer wieder fragwürdiges bis eindeutig gefälschtes - oder zumindest offenkundig falsch interpretiertes Bild - und Videomaterial im Internet verbreitet.
    Vollständig

    FAKE!



    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Multicopter-Fans planen am 5. April 2014 weltweite "UFO-Invasion"

    Amsterdam (Niederlande) - Es soll einer der größten Aprilscherze aller Zeiten werden: In einem Online-Forum für sogenannte Multicopter, also ferngesteuerte Drohnen, haben sich Enthusiasten zum "The Big UFO Project" zusammengefunden. Weltweit wollen die Hobby-Drohnenpiloten in den späten Abendstunden mit koordinierten Einsätzen der dann speziell zusätzlich mit LED-Lampen ausgestatteten Quadro- bis Oktocopter den unbedarften Betrachtern eine vermeintlich außerirdische Invasion an die Himmel gaukeln.

    Laut den Plänen der Drohnen-Fans sollen die ferngesteuerten Copter für "Das große UFO-Projekt" speziell mit LED-Leuchtbändern ausgestattet werden und so in gemeinsamen Massenflügen "eine Welle von UFO Sichtungen rund um die Welt und eine apokalyptise-artige Idee in den Medien hervorrufen", heißt es in einem Drohnen-Forum. Zwar ist besagter Post mittlerweile von der Öffentlichkeit gesperrt, kann aber im Cache weiterhin eingesehen werden.
    Vollständig

    Spaß-Invasion!



    LGW

Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3910111213

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •