Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: UFOs - Sie Sind Da!

  1. #1
    Wachsam
    Gast

    UFOs - Sie Sind Da!

    Ich konnte diese Doku hier nicht finden und dachte mir sie fehlt hier.

    Sie ist zwar nicht mehr ganz "neu" aber dennoch sehenswert.

    Eine neue UFO Doku 2009. Erstmalig werden in dieser Dokumentation Aufnahmen eines deutschen Fernsehteams der Öffentlichkeit vorgestellt. Hochrangige Militärs geben Berichte von Bergungen von Ufos und Körpern Ausserirdischer, die bisher der Öffentlichkeit vorenthalten wurde. Originalaufnahmen, Computersimulationen und Aussagen aus höchsten Regierungskreisen eröffnen eine völlig neue Sicht auf Religionen und Wissenschaft.


    LGW

  2. #2
    SPARTIAT
    Gast

  3. #3
    Wachsam
    Gast

    UFO-Jagd über Teheran - Iranischer Kampfjetpilot im Interview

    UFO-Jagd über Teheran - Iranischer Kampfjetpilot im Interview

    Wie ein iranischer Kampfjetpilot ein UFO abschießen sollte und selbst zum Gejagten wurde. General a.D. Parviz Jafari im Interview

    Als die Einwohner Teherans am 18. September 1976 ein seltsam leuchtendes Objekt am Himmel meldeten, erhielt Parviz Jafari, damals Kommandant einer Fliegerstaffel der Kaiserlichen Iranischen Luftwaffe, den Befehl, mit seinem Jet aufzusteigen und das UFO abzuschießen. Doch das Objekt wich ihm mit unglaublich wendigen Flugmanövern aus. Mehr noch: Beim Versuch, eine Sidewinder-Rakete auf das Objekt abzuschießen, fielen die Waffensysteme an Bord aus und das Objekt ging zum Gegenangriff über. Die iranische Luftwaffe -- damals noch eng verbündet mit den USA -- verhörte Jafari anschließend in Gegenwart eines Mitarbeiters des US-Militärgeheimdienstes.

    Dieser informierte anschließend die NSA, die CIA und sogar das Weiße Haus, in einem vertraulichen Bericht, über den Fall, der zu den eindrucksvollsten der UFO-Geschichte zählt. In einem 1996 geführten Gespräch mit Astrophysiker Illobrand von Ludwiger schilderte General a.D. Parviz Jafari detailliert die physikalischen Wechselwirkungen des Objekts mit dem Flugzeug sowie das offensichtlich intelligente Flug- und Verteidigungsverhalten des Objekts.

    Den gesamten Beitrag sehen Sie jetzt im ExoMagazin - KOSTENLOS und ohne Anmeldung:

    http://www.exopolitik.org/wissen/zuk...ilot-packt-aus


    LGW

  4. #4
    SPARTIAT
    Gast
    Hallo Wachsam Was sagst Du zu diesem Video aus Luxembourg
    http://ufo-gfol.blogspot.de/2012/12/...727-h.html?m=1

    Das sieht nach einer Sphaere aus....
    Wuesste gerne was und wie Convex das auswerten kann.

    Zumal in Luxembourg ein Flughafen betrieben wird so muessten auch die Fluglotsen etwas auf dem Schirm gehabt haben...ob man da Infos bekommt?
    Geändert von SPARTIAT (29.03.2013 um 23:35 Uhr)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586
    Für mich ist das eine Spiegelung. Die Sonne ist genau entgegengesetzt und vielleicht ist dort ein Haus (oder anderes), dann würde Glas oder Metall reichen.

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #6
    Super-Moderator Avatar von lamdacore
    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    2.866
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    68 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 32090
    Illobrand von Ludwiger - Über die Herkunft der Besucher

    Der Astrophysiker und UFO-Forscher Illobrand von Ludwiger präsentiert den aktuellen Wissensstand darüber, wer die Besucher sind und was sie hier tun.
    In Massenmedien werden UFO-Insassen meist pauschal als kleine grüne Männchen dargestellt. Doch unter informierten Wissenschaftlern ist bekannt, dass die Besucher ebenso vielfältige Erscheinungsformen haben wie ihre Fluggeräte, die auf der Erde gesichtet werden. Ein solcher Wissenschaftler ist Illobrand von Ludwiger. Der Physiker beschäftigt sich seit 50 Jahren mit dem UFO-Phänomen. Wie kaum ein anderer kennt er die Hintergründe der mysteriösen Erscheinungen, die die Menschheit seit mehr als 60 Jahren in Atem halten. Wer sind die Besucher? Woher kommen sie? Was wollen sie? Auf diese und andere Fragen gibt von Ludwiger ebenso kompetente wie erstaunliche Antworten.


    Lebe dein Leben so wie es dir gefällt, ohne daß du Jemandem etwas aufdrängst!

    Der, der nicht weiß, und nicht weiß, daß er nicht weiß, ist ein Narr - meide ihn.
    Der, der nicht weiß, und weiß, daß er nicht weiß, ist ein Kind - lehre ihn.
    Der, der weiß, und nicht weiß, daß er weiß, schläft - erwecke ihn.
    Doch der, der weiß, und weiß, daß er weiß, ist ein Weiser - folge ihm.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    276
    Mentioned
    1 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 366

    Verdammt....

    Ich habe jetzt schon 2 mal versucht mir diesen Vortrag ganz anzusehen....bin immer eingeschlafen Sonst teil ichs halt auf in 3 Teile

  8. #8
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.237
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    3
    Following
    0
    Renommee: 48178

    Illobrand von Ludwiger

    Grüße Euch,
    Ja ,sehr interessante Doku.



    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Sichtungen von ET 5467.jpg 
Hits:	19 
Größe:	186,5 KB 
ID:	2300

    1954
    - 1. März: Die USA zünden im Pazifik die bisher stärkste Wasserstoffbombe (600-fache Stärke der Hiroshimabombe) (En.ki sucht die "weapons of mass destruction") http://www.thelivingmoon.com/45starg...yss/page6.html
    -
    29. Mai-31. Mai: Erste Bilderberg-Konferenz

    1967
    5. - 10. Juni: Sechstagekrieg zwischen Israel und seinen Nachbarn

    http://enkisfreedom.blogspot.de/2011...nning-was.html

    mehr?

    1957
    Die Konfrontation der Supermächte gewinnt in diesem Jahr erneut an Brisanz, als die Sowjetunion am 26. August den Start ihrer ersten Interkontinentalrakete bekannt gibt und Wochen später, am 5. Oktober, den ersten künstlichen Erdsatelliten, genannt Sputnik, in die Erdumlaufbahn bringt. Damit ist klar, dass die sowjetischen Truppen künftig an jeden beliebigen Punkt der Erde Atomsprengköpfe transportieren können. Diese Tatsache und das Gefühl der Unterlegenheit löst vor allem in den USA und der übrigen westlichen Welt den Sputnikschock aus

    und in allen drei Jahren wurde der Schweizer
    Bundespräsident gewählt,Von daher interessant für mich,da die Schweiz immer ein "Sonderstatus" hatte und hat.Und sie stellen die Papstwache.

    Was sind die Gründe der massiven Sichtungen in den Jahren?
    Oben aufgezähltes?

    LG Joe
    Geändert von Joe (09.04.2013 um 17:46 Uhr)
    sut Yahusha ilu samesa

  9. #9
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.237
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    3
    Following
    0
    Renommee: 48178

    ? !!!!!

    Jetzt bekommt Jemen ein Gesicht,
    Quadriga Solis und das Remote Viewing über die "Basis" im Jemen (Stargate),mit den rumstehenden Grey´s

    http://globale-evolution.de/showthre...l=1#post121480
    und folgende Seiten.

    stehen wir eventuel immer noch in diesem "Götterkrieg" der aber erst in X Jahren beginnt und es sich auf uns bezieht?also wir selber die "ET´s" sind.?Und in der Zeit reisen um Krieg zu führen!

    think about it!

    LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  10. #10
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.237
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    3
    Following
    0
    Renommee: 48178

    Keine Zeitreisen !

    Geht doch gar nicht.
    Nach Einstein sind Zeitreisen nur vorwärts in der Zeit möglich !

    Zeit



    Zeitreisen gelten als reine Science Fiction; wenn man aber ernsthaft die Physikalischen Grundlagen betrachtet, ist der häufig reaktiv geäußerte Vorwurf Unsinn doch nicht haltbar. Also genau betrachtet: weil der thermodynamische Zeitpfeil aus der Vergangenheit in die Zukunft verweise, seien wir nur in der Lage, die Vergangenheit zu erinnern, in der Gegenwart zu Leben und ohne Wissen um die tatsächliche Zukunft diese erwarten zu können. So wie aus der Thermodynamik erklärt wird, das ein Glas, wenn es vom Tisch zu Boden fällt, dort zerspringt und dabei Wärme abgibt, die Entropie erhöht. Die Richtung des thermodynamischen Zeitpfeils (nach Stephen Hawking) verhindert, das sich schlagartig unter Wärmeaufnahme die Glasscherben am Boden wieder zusammenfügen und das Glas zurück auf den Tisch springt, weil dies einer Verletzung des dritten thermodynamischen Hauptsatzes gleichkäme, die Entropie sich schlagartig ohne Auslöser vermindern müßte usw. Der thermodynamische Zeitpfeil ist also mittelbar an den Raum geknüpft, weil Thermodynamik sich notwendig mit physikalischen Körpern beschäftigt, weil nur diese eine Entropie aufweisen können. Der Zeitpfeil ist offensichtlich an die Expansion des Universums gekoppelt. Die Zeit ist eine geometrische Funktion des Raumes, wie wir seit Einstein wissen. Daher müßte unter anderen Raumbedingungen, z. B. in der Nähe eines schwarzen Loches oder eines weißen Zwerges durch die erhöhte Raumzeitkrümmung es auch zum "Verbiegen", zum Verkrümmen des thermodynamsichen Zeitpfeiles kommen, der den Zeitablauf möglicherweise in von Zukunft nach Vergangenheit umwendet, so Stephen Hawking in "Eine kleine Geschichte der Zeit".
    http://www.gutefrage.net/frage/warum...nicht-moeglich


    Mit Einstein auf Zeitreisen
    Zeitreisen sind ein beliebtes Thema der ScienceFiction-Literatur. Dank Einsteins Relativitätstheorien
    zerbrechen sich seit hundert Jahren auch Generationen von Wissenschaftlern den Kopf über die
    Möglichkeit von Besuchen in der Zukunft oder der
    Vergangenheit. Zu ihnen gehört der junge Berner
    Wissenschaftsphilosoph Christian Wüthrich.


    Wäre ein Thread für sich das Thema,ich komme nämlich nicht von dem Gedankenlos
    das es doch geht (inmateriell)


    LG Joe

    Geändert von Joe (09.04.2013 um 20:02 Uhr)
    sut Yahusha ilu samesa

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •