Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Besprechung über die Art der Diskussion im ZETA-Planet X Forum....

  1. #1
    Administrator Avatar von zwirni
    Registriert seit
    25.02.2010
    Ort
    Meissen
    Beiträge
    129.181
    Mentioned
    187 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    2
    Renommee: 38231

    Besprechung über die Art der Diskussion im ZETA-Planet X Forum....

    Hier führen wir die Diskussion über die Unterhaltungsweise im ZETA-PlanetX Forum weiter.

    Ideen sind natürlich gern angenommen. Die Frage ist wie werden wir allen "Meinungen" gerecht und wie gehen wir mit Ausartungen um. Wie schützen wir die darin befindlichen Informationen das ein gewisser Fluss für Leute die sich darüber informieren wollen erhalten bleibt.....

    Ganz gezielt die Frage an euch User. Wir Administrator/Moderatoren halten uns jetzt mal zurück und werden mal sehen wie ihr User das seht. Ein "geht nicht" ist kein Argument, weil es ja geregelt werden muss aus der Sicht des Betreibers!

    Bin mal gespannt!

    LG.
    Geändert von zwirni (16.07.2013 um 12:55 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.128
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    69 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 114555
    Ganz gezielt die Frage an euch User. Wir Administrator/Moderatoren halten uns jetzt mal zurück und werden mal sehen wie ihr User das seht. Ein "geht nicht" ist kein Argument, weil es ja geregelt werden muss aus der Sich des Betreibers!
    Es ist doch längst alles geregelt, deshalb verstehe ich diese Frage gar nicht. Es ist doch eigentlich gar nichts passiert, außer, dass jemand Bilder aufgeklärt hat. Und nun?
    Wenn ein User so etwas persönlich nimmt, sich dadurch angegriffen fühlt, ist das doch nicht Problem des Forums, sondern Problem des jeweiligen Users. Wenn das Forum jetzt zig Sonderregelungen benötigt, für jeden einzelnen User, weil jeder irgendwann mal aus Versehen etwas zu emotional handelt, wo soll das hin führen? Zig und allein in die Selbstzerstörung des Forums. Dabei habt ihr längst ausreichende und eindeutige Regelungen.

    Dass die Diskussion leider nicht beim Thema Planet X blieb, sondern wieder ins Persönliche abdriftete, diesen Schuh muss sich Poli dieses Mal selbst anziehen, womit er leider selbst dafür sorgte, dass nicht mehr über Planet X am Ende diskutiert wurde.
    Man kann das doch als Aufklärungsinfo einfach registrieren und gut ist, ohne überhaupt darauf einzugehen, wenn man keine weitere Diskussion über irgend ein Detail führen mag.
    Gibt so einen tollen Spruch: Wenn man auf alles ein geht, geht man am Ende selbst ein.

    Imgrunde reden wir jetzt über Nichts, denn es gab keine Vorkommnisse solcher Art, die du beschrieben hast. Wir sprechen hier eigentlich um irgendwelche Befürchtungen.

    LG
    zottel
    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

  3. #3
    Administrator Avatar von zwirni
    Registriert seit
    25.02.2010
    Ort
    Meissen
    Beiträge
    129.181
    Mentioned
    187 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    2
    Renommee: 38231
    OK, das klingt ja schon mal sehr gut!

    @all
    Weitere Meinungen dazu?

  4. #4
    Luzifer
    Gast
    Ehrlich gesagt, verstehe ich auch nicht so recht, worum es eigentlich geht. Du schreibst z. B.:

    Also lasst entlich mal Poli in Ruhe wenn er über seinen Glauben und über dieses Thema "normal" schreiben und sprechen möchte. Redet mit ihm darüber aber nicht ständig gegen ihn. Er ist hier genauso herzlichst willkommen wie jeder andere hier der auch etwas beiträgt.
    Du schreibst pauschal von "ihr". Wer hat ihm etwas getan? Lediglich Stone meinte, dass seine "spirituellen Anmerkungen" nicht in den Thread passen. Wobei ich ihm recht gebe. Wenn Du jedoch meinst, das sei okay, dann soll er es doch tun. Ich bin der Letzte, der ihn darauf ansprechen würde. Allerdings frage ich mich, was an den folgenden Sätzen nun besonders spirituell sein soll.

    • Entweder man vertraut (zur eigenen Beruhigung) voll und ganz Leuten wie Luzifer, Wachsam und Veritas
    • Und nein, ich habe kein Interesse, mich hier zu dem Thema nur allein mit dir oder Luzi abzugeben... in meiner Freizeit
    • nicht nur allein an der längst bekannten Meinung von Wachsam oder Luzi
    • dir selbst dünkt rein gar nix in "deiner" systemtreuen Realität
    • Die arrogante Schulwissenschaft (alles Leute deines Schlages)
    • welches du oder die AAFs doch stellvertretend für den Rest der Welt
    • Ich sagte es schon vor Jahren, was mit dir oder den ehemaligen AAFs los ist


    Das ist reine Anmache, oder sehe ich das vielleicht falsch? Dass ich darüber kein Wort verloren habe, ist doch schon geradezu vorbildlich.

    Wer bitte hat jetzt umgekehrt Polspringer angemacht? Niemand!

    Polspringer hat hier alle Freiheiten, aber das reicht ihm nicht. Er möchte mehr Meinungen pro Zeta. Aber wenn sich niemand findet ... zwingen kann man keinen.

    Die Idee, Polspringer als Moderator für den Bereich einzusetzen, finde ich übrigens klasse. Ich kann mir allerdings kaum vorstellen, dass er die Verantwortung übernimmt. Der Bereich ist nämlich nicht exklusiv für Zetatalk, sondern auch für das Thema Planet X im Allgemeinen reserviert.

    Ich schau mir diese Diskriminierung einiger User, nur weil sie nicht in mancher Denkschema reinpassen, nicht länger an.
    Den Satz verstehe ich leider auch nicht. Wer diskriminiert wen? Ein kleines Beispiel wäre da hilfreich.

  5. #5
    Administrator Avatar von zwirni
    Registriert seit
    25.02.2010
    Ort
    Meissen
    Beiträge
    129.181
    Mentioned
    187 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    2
    Renommee: 38231
    Ok,

    wenn ich dieses falsch empfunden habe:

    Also lasst entlich mal Poli in Ruhe wenn er über seinen Glauben und über dieses Thema "normal" schreiben und sprechen möchte. Redet mit ihm darüber aber nicht ständig gegen ihn. Er ist hier genauso herzlichst willkommen wie jeder andere hier der auch etwas beiträgt.
    Ich schau mir diese Diskriminierung einiger User, nur weil sie nicht in mancher Denkschema rein passen, nicht länger an.
    Dann bitte ich um Entschuldigung. Irren ist halt menschlich. Aber ich finde es dennoch gut das wir darüber sprechen.

    So sehe ich auch mal die Einstellung jedes einzelnen zu dem Thema. Halt Userfeedback.


    Und ja @Luzifer mir ist die positive Gesprächsentwicklung aufgefallen. Dafür möchte ich dir danken. Und ganz ehrlich sagen, Mach bitte weiter so. So macht "miteinander sprechen" viel mehr Spass. Und ist wesentlich produktiver.

    Wir werden niemals immer einer Meinung sein, das ist logisch. Doch dies macht ja ein Forum aus.
    So entstehen ja Diskussionen. Wir sind auf einem guten Weg.

    LG.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Polspringer
    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    401
    Mentioned
    25 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 16494

    Cool

    Puhh.... ich vermute, es wird einiges missverstanden und ich versuche mal, ein paar Dinge aus meiner Sicht zu erklären... mal gucken, was daraus wird

    Erst mal Luzifer... Luzifer und ich sind zum Thema PX schon "alte Hasen"... er dagegen, ich spekulativ dafür, seit einigen Jahren kennt man sich aus nahezu allen deutschen Threads mit dem Thema PX... und die Problematik mit ihm (zusammen) zum Thema ist jedenfalls mir längst ein "alter Hut".
    Luzi sieht alles aus rein wissenschaftlicher Sicht und glaubt nicht an eine mögliche Vertuschung zum Thema UFOs oder PX. Er glaubt auch nicht an Verschwörungstheorien.
    Er fordert immerzu wissenschaftlich anerkannte Beweise, die es im Falle einer Vertuschung natürlich nicht offiziell gibt.
    Was könnte man da machen? Man könnte das Thema PX oder Nibiru oder Zetatalk mal nur rein spekulativ als "wahr" annehmen... noch nix weiter... und einfach nur Hinweise zusammentragen, die diese Theorie bestätigen (es gibt diese Hinweise)... oder aber man kann wie im Fall Luzi keine dieser Hinweise anerkennen wollen, solange diese nicht von der Regierungs-geförderten Wissenschaft dieses Systems anerkannt werden.
    So wie ein VTler zu denken, ist ihm leider unmöglich, alle weiteren Versuche scheiterten... seit Jahren.
    Noch ein Beispiel: Manchen ist noch das ehemalige Polsprungforum von Niels bekannt, es war basierend auf Zetatalk.
    Wer war natürlich auch lange und schon vor mir da? Richtig geraten... Luzi und Radio. Veritas vermutlich auch mehrmals zwischendurch unter verschiedenen Nicks.
    Niels hatte bis 2012 das Thema Nibiru und Zetatalk noch sehr ernst genommen und damit informative Diskussionen zum (sehr) polarisierenden Thema Nibiru oder Polsprung überhaupt unter den wenig wirklich Interessieren Usern (ungestört von den Denbunkern) möglich waren... hatte er klare Forums-Regeln eingeführt... man musste also einen Nibiru zumindest für möglich halten, um dort zu schreiben.
    Luzi waren diese Regeln egal und er brachte viel "Unfrieden" und Unruhe in jede Diskussion mit seinem stur auf Wissenschaft basierten Gemecker, rein wissenschaftlichen oder astronomischen Gegendarstellungen und ständigen Forderungen nach Beweisen, die es sowieso vorab nicht geben wird, bis ganz zuletzt nicht(Zetatalk-Fans wissen das), falls es wirklich wahr oder immer deutlicher wird.
    Warum wird es keine wissenschaftlichen Beweise geben, dass Zetatalk Recht hat? Warum ist bis zuletzt das "Element des Zweifelns" für alle unbedingt notwendig? Dazu wären wir wieder beim spirituellen Teil, den man dazu auch verstehen muss, um alle Zusammenhänge zum Thema PX (Sichtbarkeit, langsames Erwachen der Bevölkerung, auch zur UFO-Präsenz, ZUsammenhänge zum Weltgeschehen, die von guten Aliens nun abgebremste 7 von 10 -Ereignisse usw)... weil der sogenannte "Rat der Welten" das Potenzial der Orientierungswahl (STO oder STS) erkannt hat, wenn (wie von ZT angesagt) Obama, Putin und Xi in Kürze (ich hasse dieses Wort...Lol) die gleichzeitige Ankündigung zu PX machen... angeblich.
    Dann erst werden die Menschen wählen oder überhaupt die Wahl haben, wie sie sich entscheiden und wem sie zu PX glauben möchten... Den Regierungs-Wissenschaften oder Zetatalk... diese Möglichkeit wird ihnen gegeben, Zetatalk wird jedoch immer noch nicht offiziell anerkannt, weil immer noch undenkbar?
    Das Datum der Ankündigung steht angeblich nun fest (bis zum Herbst?), wird aber nicht verraten. Warum nicht? Die Elite würde diese Ankündigung mit allen Mitteln verhindern wollen, um bis zuletzt ihren Status Quo zu erhalten.
    Was würden Obama und das Nasa-Ankündigungs-Team uns zu PX verklickern? Immer noch nicht die Wahrheit, sie würden die Auswirkungen dieses PX verharmlosen, damit keine Panik ausbricht und die Wirtschaft noch etwas weiterläuft. PX würde vorbeiziehen und ein paar weitere Überschwemmungen und Erdbeben hinterlassen, dann ginge alles weiter wie gehabt...
    Gerne wird ihnen jede Beruhigung geglaubt.
    Dagegen werden die Ansagen von Zetatalk stehen... jeder wird für sich wählen und entscheiden können und müssen.
    Ich kann mir diese Ankündigung ehrlich gesagt auch noch nicht vorstellen... jedoch könnte ja möglich sein?
    OK, nur mal spekulativ, was würde passieren, nach dieser ominösen Ankündigung?
    Zetatalk würde plötzlich interessant und dann ginge die Schlacht in den Foren erst wirklich um das Thema los... das bisherige Gezanke zu dem Thema wäre dagegen nur Peanuts.
    Gegner von Zetatalk würden sogar in extreme Leugnung gehen und mehr dagegen ankämpfen denn je... sie würden an den verharmlosenden und beruhigenden Erklärungen der Regierungswissenschaften festhalten, bis diese zuletzt wortlos in ihre Bunker veschwundibus sind und die Bevölkerung natürlich im Stich lassen werden... was denn sonst?
    Oder aber man vertraut Zetatalk und es kommt zum Polsprung? Auweia!... und auch zu dieser angeblichen Transformation?(gute Menschen, schlechte Menschen werden schließlich getrennt, auch ihre Seelen werden getrennt für weitere Inkarnationen?)... Auweia!
    Was ein Quatsch, würde nicht nur Luzi sagen, denn dafür gibt es keine Beweise.
    Für all diese Spekulationen und teils sehr deutlichen Hinweise (Erdveränderungen damit im Zusammenhang?) gibt es keine Beweise von all den Wissenschaftlern, die ebenso in Leugnung sind? Also für nahezu Alle undenkbar, dieses Thema... nicht mal spekulativ ist es denkbar!

    Naja... nochmal kurz zurück zu Luzi, den ich nicht angreifen möchte oder im Vorwürfe machen will... ...ich mache nur Feststellungen...er ist in meinen Augen einer der wenigen Debunker zum Thema PX, der sich benehmen kann. Ich kann ihn gut verstehen und Luzi ist mir tatsächlich nicht unsympathisch.
    Aber zum Thema PX ist er tatschlich ein NO-GO seit vielen Jahren, es funktioniert wirklich nicht mit ihm zum Thema, da er nicht spekulativ und mal "unwissenschaftlich" zum Thema sein kann, doch genau dies ist dazu vorab notwendig, nicht nur der Streit um Beweise..
    Man könnte das Thema ja einfach mal wie eine Geschichte oder einen Roman oder Kinofilm angehen und dazu spekulieren? Das können die Debunker jedoch nicht, weil Zetatalk selbst nicht spekuliert, sondern feststellt und sogar behauptet.
    Niels vom Polsprungforum hatte Luzifer und Radio schließlich entnervt aus dem Forum geschmissen mit der berechtigten Begründung: "Es reicht!! Wo Luzifer und Radio auftauchen, hinterlassen sie stets ein Trümmerfeld!"
    Nunja, Luzi begegnet man immer noch in nahezu jedem VT-Thread oder PX-Thread... er mag am liebsten ALLE VT-Themen auseinandernehmen oder in Trümmerfelder verwandeln ... ist kein Vorwurf, sondern meine Feststellung. Unentschlossene brauchen und wünschen sich genau diesen Gegenpol, solange sie unschlüssig zu all den VT-Themen sind.

    Damit will ich aber Luzilein nun in Ruhe lassen... auch wenn ich mit ihm nicht kann, ich verstehe durchaus seine Sicht und oftmals hat er sogar Recht... was ich ja dann auch zugebe.
    Es gibt sehr viel Desinformation zum Thema PX, die mir gut, und Luzi teilweise auch bekannt ist, Beispiel das Starviewer Team mit dem G1.9-Bild... ich hab auf Luis Post gesagt, stimmt, dazu hat er Recht!

    Zurück zum Thema PX oder Zetatalk....
    Welche Versionen gibt es überhaupt noch NACH 2012 zu PX oder Nibiru? Die Marshall Masters-Version kenne ich auch sehr gut, doch sie hatte nie Substanz und nun nach 2012 keinerlei Substanz mehr. Sonst ist da also nichts mehr, außer immer noch Zetatalk übrig geblieben... Diese Version hat immer noch Bestand und durchaus Substanz und ist immer noch nicht weg vom Fenster, so sehr sich die Gegner von Zetatalk auch bemühen, wie zB immer noch "Freund" Veritas hier: http://www.godlikeproductions.com/fo...e814739/pg1256 (weltweites, reines Gegner-Forum zu Zetatalk).

    Naja... wie auch immer oder was ich eigentlich vorschlagen wollte:
    Ausser ein paar wenige Gegner (teils lange Bekannte) meldet sich im PX-oder Zetatalk-Thread sowieso niemand zu Wort... NEIN, darauf hab ich keinen Bock mehr, nur mit diesen Leuten. Andere haben kein oder kein Eigen-Interesse, ich weiß.
    Zwirni hat Interesse angemeldet? Ich würde ihm vorschlagen, mit der Zetatalk-Hauptseite anzufangen... mit den Kapiteln Polsprung und Nachzeit. Das schreckt mächtig ab. Zum Sinn und Verstehen des Ganzen würde ich direkt im Anschluss zum Ausgleich das spirituelle aber wichtige Kapitel "Transformation" empfehlen (beruhigt herzensgute Menschen sehr). Wenn man dann noch Bock hat und schon etwas versteht, will man sowieso möglichst absolut alles lesen und verstehen... sehr interessant und sogar spannend!... aber nicht unbedingt was für Leute mit zarten Nerven... für reine Egoisten wäre das sowieso nix, die können sich ZT also sparen, weil es nichts bei ihnen bewirken würde, außer noch tiefere Ablehnung.

    Was passiert bei gutherzigen und mutigen Menschen nach dem spirituellen Teil? Jegliche Angst ist plötzlich futsch... NEIN, sie werden nicht gerettet, aber unterstützt. Man kann plötzlich unbefangen über das Thema reden wie andere über Fußball-Ergebnisse ....
    Kapiert man den spirituellen Teil jedoch nicht, weil man sowas völlig ablehnt, kapiert man alles nicht, vermutlich nicht mal seinen wirklichen Lebens-Sinn.

    Ich quatsche mich schon wieder fest und finde kein Ende...
    Was ich eigentlich nur sagen wollte...
    Danke an Zwirni, aber ich lehne eine Moderation ab, denn aus Erfahrung weiß ich was passieren wird... die Gegner würden toben: Zensur! ...und andere hier interessiert das Thema nicht oder noch nicht wirklich.
    Kommt diese angedeutete Ankündigung, wird es ernst und dann unterstütze ich euch hier gerne noch ein Weilchen... aber eure Spekulationen bis dahin (oder nicht?) würde ich gerne lesen... und wo Zetatalk oder das Ning-Forum zu finden ist, wisst ihr auch ohne mich

  7. #7
    Moderator Avatar von Aaljager
    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    1.268
    Mentioned
    128 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 102697
    Hmm da habt Ihr ein echt schweres Problem angefasst, im Grunde sind bei Luzifer und Poli die gleichen Denkmuster wie bei Angeni und Susi vorhanden. Der eine Pro der andere Kontra, ich finde für mich haben beide sehr gute Denkansätze. Nur neigen beide allzu sehr dazu sich auchmal heftiger anzugehen als Notwendig aber ich sehe bei Beiden in letzter einiges an Positivem in Ihrem Verhalten und finde wenn Sie so weitermachen könnte sich daraus eine echt gute und Inhaltsvolle Diskussion entwickeln.
    Vermutlich sehe ich dies für mich so, weil ich wie Luzifer im Grunde aus dem rein wissenschaftlichem Bereich komme (die Chemie geht auch nicht anders), allerdings habe ich wärend meinen fast 30Jahren im Beruf zuviel gesehen was nicht korrekt gewesen ist, um noch unbefangen zu sein. Daher habe ich angefangen wirklich querzudenken und kann nun auch sehr viel mit Polis Denkweise anfangen.

    Was nun den Bereich Planet X angeht ich sehe es bei dem Thema sehr weit gefasst, da es sich im Grunde um ein nicht mit harten Fakten zu belegendes Gebiet handelt (wenn ich es drastisch Ausdrücken würde muss ich für mich selber sagen, es ist ein rein spekulatives Thema, welches durchaus Berechtigung besitzt und vorallem auch die philosophischen Aspekte dabei zu beachten sind. Im Grunde ist wie mit Atlantis eine reine Vermutung welche vom wissenschaftlichem her nicht zu erklären ist und daher eher unwichtig ist. Aber wenn man die Philosophie dahinter berücksichtigt und die späteren Auswirkungen auf die Entwickling der Griechen und Ägypter, dann wird dieses Thema hoch interessant. Und genauso sehe ich auch Planet X und den Polsprung beides sind sehr kontrovers in den Diskussionen und dennoch steckt weit mehr dahinter, weil beide in die Entwicklung der Zukunft reinreichen können, wenn man die dahinter liegende Philosophie berücksichtigt.

    Ich versuche dies mal kurz anzureissen am Bsp. Atlantis: Atlantis der Mythos schlechthin, gilt heute als Vorbild für die spätere Demokratie in Griechenland ergo hatte eine von vielen verlachte Überlieferung die Entwicklung eines Volkes massiv beeinflusst. Und Planet X, Nibiru, Polsprung, UFO´s und andere dieser Themen stehen wie Atlantis heute sehr negativ Beleuchtet da, obwohl Sie alle indirekt schon heute Veränderungen im Denksystem der Menschen anstossen.
    Mal ehrlich an alle gefragt, ist niemandem aufgefallen wie stark heute fast alles hinterfragt wird. Egal welches Thema man anspricht, überall denken die Leute konträr darüber nach und wollen weitere Infos bekommen. Sie wollen nicht mehr Blind gehalten werden, Sie wollen Wissen und genau darin sehe ich etwas enorm wichtiges für die Zukunft.

    Zu Stone und seine Reaktion in Thread, "Er hatte im Sinne der geltenden Regeln entschieden und damit vollkommen richtig gehandelt."
    Wobei ich derzeitige Diskussion nun sogar Begrüsse, denn Wir alle sollten überlegen inwieweit die philosophischen Aspekte eines Themas zu berücksichtigen sind. Ich finde dies wird leider allzu oft vergessen und gerade solche Themen sind sehr oft die Grundlage für solche Gedankenspiele, weil alles was derzeit nicht belegbar ist, auf genau diesem Punkt aufbaut.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Polspringer
    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    401
    Mentioned
    25 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 16494
    Zitat Zitat von Aaljager Beitrag anzeigen
    Hmm da habt Ihr ein echt schweres Problem angefasst, im Grunde sind bei Luzifer und Poli die gleichen Denkmuster wie bei Angeni und Susi vorhanden.
    Momentan bin ich abgelenkt und hab bisher nur den ersten Satz gelesen.

    Ich wollte nur sagen oder einwerfen, das hast du absolut richtig erkannt... zwei Lager kämpfen, das Dritte (weit größere) Lager (die Unentschlossenen) oder das der Gleichgültigen und noch "Selbstgefälligen" (solange sie das alles nicht selbst betrifft) hält sich noch raus.
    Geändert von Polspringer (16.07.2013 um 21:35 Uhr)

  9. #9
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.053
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    225 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 326251
    @Polspringer..Deine Ansichten in allen Ehren...nur sie gehören nicht hierher. Nicht hierher wegen der Themenbezeichnung. Ich wär echt froh wenn Du Deine Ansichten der Dinge weiterhin Hier : http://globale-evolution.de/showthre...t-X-Nibiru-Bez Posten würdest.

    Bitte und Danke : )

    Und eventuell steig ich auch mal in die Diskussion ein...damit Du auch mal meine Ansicht der Dinge abseits einer Moderation hörst.

    LG Stone
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Polspringer
    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    401
    Mentioned
    25 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 16494
    Zitat Zitat von Stone Beitrag anzeigen
    @Polspringer..Deine Ansichten in allen Ehren...nur sie gehören nicht hierher. Nicht hierher wegen der Themenbezeichnung. Ich wär echt froh wenn Du Deine Ansichten der Dinge weiterhin Hier : http://globale-evolution.de/showthre...t-X-Nibiru-Bez Posten würdest.

    Bitte und Danke : )

    Und eventuell steig ich auch mal in die Diskussion ein...damit Du auch mal meine Ansicht der Dinge abseits einer Moderation hörst.

    LG Stone
    Hi Stone... tu dir bitte keinen Zwang an wegen deiner Ansichten, mir sind sie schon Jahre bekannt, solange wir uns "kennen"... also bitte nicht extra für mich, weil wie gesagt, deine Ansichten sind mir längst bekannt. Andere dürfte es aber interessieren, falls ihnen noch nicht bekannt

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •